Installation

Wird PLC-Lab zusammen mit dem TIA-Portal von Siemens eingesetzt, dann gelten die Systemvoraussetzungen des TIA-Portals. Dabei ist zu beachten, dass das TIA-Portal nicht auf allen Windows-Betriebssysteme lauffähig ist. Nur die folgenden TIA-Versionen haben beispielsweise eine Freigabe für Windows 10:

  • V13 ab SP2
  • V14 ab SP1
  • V15 oder höher

Siemens gibt für das TIA-Portal folgende PC-Voraussetzungen an:

  • mind. 16 GB RAM
  • Corei5 3.4 GHz oder höher

PLC-Lab benötigt das Microsoft .NET Framework Version 4.5.2 und 4.0. Wenn alle Servicepacks von Windows installiert sind, sollte dies auf dem Rechner vorhanden sein.

Für die Aktivierung der Lizenz ist ein Internetzugang notwendig.

Wird PLC-Lab zusammen mit GRAFCET-Studio, WinSPS-S7 V6 oder dem Simatic-Manager verwendet, dann gelten folgende PC-Voraussetzungen:

  • mind. 8 GB RAM oder höher
  • Corei3 3.2 GHz oder höher

Folgende Windows-Betriebssysteme sind notwendig:

  • Windows 7
  • Windows 8.1
  • Windows 10

Dabei spielt die Edition (Home, Pro …) und die Architektur (32 oder 64 Bit) keine Rolle. Bei der Verwendung des Simatic-Managers sind die entsprechenden Voraussetzungen der Siemens-Homepage zu entnehmen.

PLC-Lab benötigt das Microsoft .NET Framework Version 4.5.2 und 4.0. Wenn alle Servicepacks von Windows installiert sind, sollte dies auf dem Rechner vorhanden sein.

Für die Aktivierung der Lizenz ist ein Internetzugang notwendig.

Die Installation erfolgt durch Start des Installationsprogramms (Setup). Auf der Festplatte benötigt PLC-Lab ca. 100 MB.

Für Administratoren: Eine „Silentinstallation“ ist möglich, wenn dem Setup-Programm der Parameter /S übergeben wird. „Silentinstallation“: Nach dem Start des Installationsprogramms wird die Software ohne weitere Abfragen in das Standard-Installationsverzeichnis installiert)

Bei Einzellizenzen muss die Software nach der Installation einmalig über das Internet aktiviert werden: Der Lizenzmanager muss gestartet und die Lizenzdaten müssen eingegeben werden. Wenn 5 oder mehr Lizenzen vorhanden sind, ist optional auch ein Lizenzserver (im lokalen Netz oder in der Cloud) verfügbar. Siehe Preisliste von PLC-Lab …